Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
 
1 von 6
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
WALDHAUSEN Mariendistel - Gutes für die Leber
WALDHAUSEN Mariendistel - Gutes für die Leber
14,95 €
WALDHAUSEN Mönchspfeffer - für den Hormonhaushalt
WALDHAUSEN Mönchspfeffer - für den Hormonhaushalt
9,95 €
STIEFEL Organic
STIEFEL Organic
24,95 €
KERBL Knoblauch natur
KERBL Knoblauch natur
20,90 €
Top Seller!
MAXCARE Pferdemineralpellets - 10 kg
MAXCARE Pferdemineralpellets - 10 kg
19,45 €
KERBL Mineral-Leckstein Equisal
KERBL Mineral-Leckstein Equisal - 4 Stück à 3 kg
15,95 €
STIEFEL Leberkräuter 1 kg - zur Unterstützung des Leberfunktion
STIEFEL Leberkräuter 1 kg - zur Unterstützung...
22,90 €
STIEFEL Nierenkräuter 1 kg - zur Unterstützung der Nierenfunktion
STIEFEL Nierenkräuter 1 kg - zur Unterstützung...
19,95 €
STIEFEL Hanföl 1 Liter - für Fell, Haut und Immunsystem
STIEFEL Hanföl 1 Liter - für Fell, Haut und...
25,90 €
WALDHAUSEN LIKIT Boredom Buster
WALDHAUSEN LIKIT Boredom Buster
31,95 €
WALDHAUSEN Little LIKIT Apfel - 250 g
WALDHAUSEN Little LIKIT Apfel - 250 g
3,90 €
WALDHAUSEN Little LIKIT Banane - 250 g
WALDHAUSEN Little LIKIT Banane - 250 g
3,90 €
WALDHAUSEN Little LIKIT Möhre - 250 g
WALDHAUSEN Little LIKIT Möhre - 250 g
3,90 €
WALDHAUSEN Little LIKIT Honig-Kamille - 250 g
WALDHAUSEN Little LIKIT Honig-Kamille - 250 g
3,90 €
WALDHAUSEN Little LIKIT Kirsche - 250 g
WALDHAUSEN Little LIKIT Kirsche - 250 g
3,90 €
WALDHAUSEN Little LIKIT Blaubeere - 250 g
WALDHAUSEN Little LIKIT Blaubeere - 250 g
3,90 €
WALDHAUSEN Little LIKIT Zuckerstange - 250 g
WALDHAUSEN Little LIKIT Zuckerstange - 250 g
3,90 €
1 von 6

Der Gesundheit zuliebe: Immer das passende Pferdefutter

Die Haltung von Pferden ist in vielerlei Hinsicht einfach. Pferde sind nicht nur gut zum Reiten und Fahren zu erziehen, sondern auch körperlich und gesundheitlich in aller Regel äußert robust. Besondere Sensibilität ist vor allem im Rahmen der Fütterung notwendig. Anders als Kühne sind Pferde keine Wiederkäuer und haben nur einen Magen. Entsprechend kurz sollten die Karenzzeiten zwischen den Mahlzeiten beim Raufutter in Form von Gras, Heu und Stroh ausfallen. Daneben gibt es mit dem Saftfutter und Kraftfutter zwei weitere wichtige Arten von Pferdefutter. Saftfutter in Form von Möhren- oder Apfelstückchen hat dabei vor allem Belohnungcharakter. Wesentlich entscheidender für die Gesundheit sind dagegen Auswahl und Zusammensetzung des Kraftfutters. Werden hier Fehler gemacht, nimmt die Stallapotheke im Umfang meist schnell zu. Dies lässt sich vermeiden, indem von Anfang an ein ausreichendes Augenmerk auf eine vernünftige Fütterung der Pferde gerichtet wird und keine Mängel bzw. Überschüsse entstehen. Hierzu bieten wir eine breite Auswahl an unterschiedlichen Sorten von Kraftfutter und die Nahrung ergänzenden Mitteln wie etwa Salzlecksteine.

Bedarfsgerecht Füttern

Die hauptsächliche Funktion des Kraftfutters ist die Versorgung des Pferdes mit Energie. Daher bildet regelmäßig Getreide die Basis von Kraftfutter. Neben Hafer kommen hierbei auch Mais und Gerste regelmäßig zum Einsatz. Daneben soll das Kraftfutter aber auch dafür sorgen, Pferde mit einem ausreichenden Maß an Nährstoffen zu versorgen. Denn auch wenn Pferde auf der Weide gehalten werden, sind in den Wiesen nicht alle notwendigen Kräuter und Pflanzen vorhanden, um den Bedarf von Pferden vollständig abzudecken. Entsprechend handelt es sich beim Kraftfutter meist um eine Mischung aus Getreide und Mineralien. Da Mischverhältnis variiert dabei je nachdem, wie stark die Pferde allgemein oder in bestimmten Phasen körperlich beansprucht werden. Bei Sport- und Zuchtpferden ist der Energiebedarf hoch. Daher benötigen diese Pferde zum einen eine größere Menge an Kraftfutter und zum anderen einen entsprechend hohen Anteil an Getreide. Bei wenig gearbeiteten bzw. jungen Pferden sollte der Anteil an Getreide dagegen eher gering ausfallen und das Kraftfutter trotzdem alle wichtigen Nährstoffe in ausreichender Menge enthalten. Entsprechend führen wir neben klassischem Pferdemüsli auch gänzlich getreidefreies Mineralfutter.

Nahrungsergänzungsmittel und Leckerlis

Bestimmte Formen der Nahrungsergänzung können dazu beitragen, die Gesundheit von Pferden nachhaltig zu stärken oder auch diese wiederherzustellen. Die durch Schweißabsonderung verloren gegangenen Elektrolyte lassen sich beispielsweise durch einen Salzleckstein ausgleichen. Zusätzlich erhält das Pferd dadurch eine Basisversorgung mit Mineralien. Ein in der Nähe der Futterraufe angebrachter Salzleckstein ist deshalb ein wichtiger Bestandteil des Stallzubehörs. Weiterhin gibt es eine Vielzahl von Pellets, die zu einer Verbesserung des Hufwachstums beitragen können oder für ein glänzenderes Fell sorgen. Der individuelle Bedarf unterscheidet sich dabei im Hinblick auf Größe, Rasse, Geschlecht, Trainingszustand, bestimmten Unverträglichkeiten und Allergien sowie einer Reihe weiterer Faktoren. Im Rahmen von Impfungen oder nach dem Beschlagen sollte regelmäßig Rücksprache mit dem Tierarzt bzw. dem Hufschmied gehalten werden, ob in Sachen Ernährung ggf. Nachbesserungsbedarf besteht. Selbstverständlich beraten auch wir Sie gerne telefonisch bei der Auswahl des passenden Pferdefutters.

Zuletzt angesehen