Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
1 von 10
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
KERBL Kopfhalfter Nylon für Schafe und Böcke
KERBL Kopfhalfter Nylon für Schafe und Böcke
6,89 €
NEU
KERBL Kopfhalfter Leder für Schafe und Böcke
KERBL Kopfhalfter Leder für Schafe und Böcke
8,69 €
KERBL Langfuttertrog mit Schwimmerventil
KERBL Langfuttertrog mit Schwimmerventil
89,95 €
AESCULAP Schermesser GT578 für Schafschermaschine Econom II
AESCULAP Obermesser GT578 für...
14,75 €
AESCULAP Schermesser GT588 für Schafschermaschine Econom II
AESCULAP Untermesser GT588 für...
32,95 €
AESCULAP Untermesser GT594 für Schafschermaschine Econom II
AESCULAP Untermesser GT594 für...
32,95 €
AESCULAP Scherkopf für Econom II GT494 inkl. Schermesser
AESCULAP Scherkopf für Econom II GT494 inkl....
289,00 €
AESCULAP Schermaschine Econom II GT494 für Schafe
AESCULAP Schermaschine Econom II GT494 für Schafe
499,00 €
KERBL Grünes Klauenpflegespray
KERBL Grünes Klauenpflegespray
11,80 €
KERBL Klauenpflegetinktur ClauFit - 125 ml
KERBL Klauenpflegetinktur ClauFit - 125 ml
9,25 €
KERBL Klauenpflegetinktur ClauFit - 250 ml
KERBL Klauenpflegetinktur ClauFit - 250 ml
14,25 €
KERBL Klauenpflegetinktur ClauFit - 1.000 ml
KERBL Klauenpflegetinktur ClauFit - 1.000 ml
41,50 €
Chinoseptan Blau-Spray 200 ml
Chinoseptan Blau-Spray 200 ml
7,25 €
Chinoseptan Blau-Spray 400 ml
Chinoseptan Blau-Spray 400 ml
9,95 €
KERBL Alpaka-Halfter
KERBL Alpaka-Halfter
9,95 €
KERBL Steckhorde für Schafe - 1,37 m, Höhe 92 cm
KERBL Steckhorde 1,37 m für Schafe
52,90 €
KERBL Steckhorde für Schafe - 1,83 m, Höhe 92 cm
KERBL Steckhorde 1,83 m für Schafe
62,90 €
KERBL Steckhorde für Schafe - 2,75 m, Höhe 92 cm
KERBL Steckhorde 2,75 m für Schafe
79,90 €
KERBL Steckhorde mit Tor für Schafe - 1,83 m, Höhe 92 cm
KERBL Steckhorde 1,83 m mit Tor für Schafe
119,00 €
KERBL Steckhorde mit Tor für Schafe - 2,75 m, Höhe 92 cm
KERBL Steckhorde 2,75 m mit Tor für Schafe
142,00 €
1 von 10

Schafhaltung - alles für das Schaf

Unser Landhandel bietet alles rund um die Rinderzucht, Schafhaltung und Schweinehaltung. In dieser Kategorie finden Sie nicht nur alles für die Schafhaltung, sondern auch für die Schafzucht, Lämmergeburt und -Aufzucht sowie Gesundheit der Schafe.

Vorschriften und Auflagen für die gewerbliche und private Schafhaltung

Neben der professionellen Schafzucht wird auch die private Schafhaltung immer beliebter. Vor dem Einstieg in die Schafhaltung sollten Sie sich auf alle Fälle über eine artgerechte Schafhaltung und die entsprechenden Gesetze informieren. Auch wenn Sie sich privat Schafe halten oder die Schafhaltung als Hobby betreiben, gelten gesetzliche Vorschriften, die Sie beachten müssen.

Die artgerechte Haltung von Schafen und anderen Nutztieren ist im Tierschutzgesetz sowie in der Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung geregelt. Auch wenn Sie sich privat Schafe halten, müssen Sie diese beim Veterinäramt und der TSK (Tierseuchenkasse) anmelden sowie Ihre Schafe der Schaf-Datenbank der HIT (HI-Tierliste) registrieren lassen. Außerdem müssen alle Schafe z.B. mit einer Ohrmarke gekennzeichnet und in einem Bestandsregister eingetragen werden. Sollten Ihre Schafe Lämmer bekommen und Sie möchten diese verkaufen, heisst das, dass Sie gewerbliche Schafhatung betreiben. Dafür brauchen Sie Sachkunde (laut Tierschutzgesetz) und die Erlaubnis der zuständigen Behörde. 

Schafzubehör für eine artgerechte Schafhaltung

Egal ob gewerblich oder privat - jeder Schafzüchter sollte sich mit einer artgerechten Schafhaltung auseinandersetzen. Generell sind Schafe genügsame und anpassungsfähige Tiere. Dennoch sollten die folgenden Punkte beachtet werden, damit sich Ihre Schafe auch wohlfühlen.

Benötigte Fläche und Witterungsschutz für die Schafhaltung: Schafe sind Herdentiere und dürfen nicht einzeln gehalten werden. Sie benötigen für mehrere Schafe also eine ausreichend große Weidefläche und einen Witterungsschutz. Auf mindestens 1000 Quadratmetern können Sie drei bis fünf Schafe halten. Im Unterstand oder Schafstall sollten pro Schaf 2 Quadratmeter Platz vorhanden sein. Im Winter benötigen Schafe einen Schafstall, in welchem mindestens sechs Grad Celsius herrschen.

  • Umzäunung: die Weide muss sicher eingezäunt sein, da Schafe gern ausbrechen. Spezielle Elektrozäune wie Schafnetze eignen sich besonders gut, da sie unter anderem aufgrund der engen Maschen auch für Lämmer geeignet sind.
  • Futter & Wasser: Schafe benötigen viel Wasser. Entsprechende Tröge und Tränken sollten auf der Weide ständig zur Verfügung stehen. Für eine optimale Ernährung sind außer frischem Gras auch Raufutter (Heu) und verschiedene Futtermittel zur Ergänzung wichtig. Am besten wird das Heu in geeigneten Heuraufen für Schafe angeboten, damit es nicht verunreinigt und dann von den Schafen nicht mehr gefressen wird.
  • Krankheiten: bei artgerechter Schafhaltung werden Schafe selten krank. Dennoch können Sie an Krankheiten leiden, deren Erreger auch Menschen befallen können. Um Erkrankungen und Parasiten zu verhindern, ist eine ausreichende Hygiene auf der Weide und im Stall nötig. Durch eine gründliche Reinigung und gegebenenfalls Desinfektion wird das Risiko vermindert.
  • Fell- und Klauenpflege: Schafe brauchen eine regelmäßige Klauenpflege. Zudem müssen Schafe mindestens einmal im Jahr geschoren werden. Dies erfolgt mit manuellen oder elektrischen Schafschermaschinen. Danach sollten die Schafe einen Unterstand als Schutz vor Wetter und Sonne zur Verfügung haben.

Zubehör für die Schafzucht

Bei uns im Shop finden Sie neben Artikeln für die Schafhaltung auch Artikel für die Schafzucht sowie Geburtshilfe und Aufzucht der Lämmer.

Bei der Schafzucht stellen sich unter anderem besondere Anforderungen an die Fütterung der Schafe. Laktierende Mutterschafe benötigen je nach Wetter und Futtermittel bis zu sechs Liter pro Wasser pro Tag. Im Winter muss die Tränke z.B. mittels Frostschutz-Tränkebecken vor Frost geschützt sein.

Während der Trächtigkeit, für die Laktation sowie das Wachstum der Lämmer werden zusätzlich Mineralstoffe benötigt. Ergänzungsfuttermittel oder Lecksteine speziell für Schafe decken den Bedarf. Nach der Säugezeit werden Lämmer mit Ersatzmilch getränkt. Dafür eignen sich bestimmte Lammeimer und -Flaschen. Lammeimer mit mehreren Saugern sorgen dafür, dass alle Lämmer der Gruppe schnell einen Sauger finden und alle gleichzeitig saugen können. Die Mutterschafe können nun bis zum Ende der Laktation zweimal täglich, z.B. mit einer Schafmelkpumpe gemolken werden. 

Zuletzt angesehen