Solar Weidezaungeräte

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
AKO Sun Power S 1000 Solar Weidezaungerät
AKO Sun Power S 1000 Solar Weidezaungerät
349,00 €
NEU
AKO Sun Power S 1500 Solar Weidezaungerät
AKO Sun Power S 1500 Solar Weidezaungerät
419,00 €
NEU
AKO Sun Power S 500 Solar Weidezaungerät
AKO Sun Power S 500 Solar Weidezaungerät
299,00 €
AKO Verlängerungskabel-Set 2 x 5 m
AKO Verlängerungskabel-Set 2 x 5 m
32,90 €
Top Seller!
GALLAGHER Solar-Weidezaungerät S400 inkl. 2 Akku
GALLAGHER Solar-Weidezaungerät S400 inkl. 2 Akku
839,00 € 899,00 €
AKO Sun Power S 250
AKO Sun Power S 250
189,00 €
AKO Sun Power S 800
AKO Sun Power S 800
314,00 €
AKO Sun Power S 3000
AKO Sun Power S 3000
499,00 €
AKO 5 Watt AGM Solar-Set
AKO 5 Watt AGM Solar-Set
144,00 €
1 von 2

Durch die ständige Weiterentwicklung im Bereich der Solartechnik, wird die Sonne zu einem kostengünstigen Energielieferanten für Ihr PATURA Weidezaungerät. Die Kosten für den Betrieb einer Solaranlage beschränkt sich auf den einmaligen Anschaffungspreis. Bei richtiger Dimensionierung fallen in der Haupteinsatzzeit (Frühjahr bis Herbst) keine weiteren Wartungs- oder Folgekosten im Betrieb an. Durch Zurückschalten der Geräte auf eine niedrigere Leistungsstufe, wird ein Betrieb bis in den Winter hinein ermöglichen.

Patura Solarmodule mit integriertem Laderegler werden Ihnen steckerfertig für alle Patura Geräte geliefert. Für einen problemlosen Betrieb muss auf die Mindest-Solarmodulleistung für das jeweilige Weidezaungerät und aus die Mindestakkugröße geachtet werden. Jedoch bei ungünstigen Bedingungen muss die Leistung des Solarmodules verdoppelt werden. Mithilfe des Universalhalters aus Aluminium lassen sich die Solaranlagen sowohl auf einer MaxiBox als auch auf einer Tragebox montieren.